Veranstaltung


EInlass 19:00 Uhr // Sie spielen seit über 5 Jahren erfolgreich zusammen: zur Zeit, die griechische Sängerin Chrisa, 2 türkische Sas- Spieler, 2 türkische Gitarristen, die auch singen, ein griechischer Kemensche-, Kniegeigespieler und aus Deutschland: 2 Geigerinnen wovon eine Musikerin auch mehrmals Waldhorn einsetzt, ein Cello, auch Saxophon, Kontrabass und Schlagzeug. Das ist die elfköpfige Besetzung aus drei Nationen. Sie spielen und singen traditionelle griechische und türkische Lieder bei denen das Mittelmeer sofort imaginiert wird. Zu deren rhythmischer Energie auf ihren Konzerten geklatscht, gesungen gepfiffen und getanzt wird. Ebenso erklingen Eigenkompositionen zum Beispiel zu einem Gedicht von Nelly Sachs oder F.W. Bernstein sowie fein ziselierte minimal music. Aus der Multinationalität der Musiker und dem breiten Klangspektrum der eigesetzten Instrumente entwickelt sich ein n e u e r Klang. Was bleibt ist keine Aneinanderreihung von unterschiedlichen Tonleitern, rhythmischen Mustern, Musizierformen und auch kein Mischmasch sondern die Manifestation, dass verschiedene Nationalitäten ohne sich aufzugeben etwas Gemeinsames schaffen das hinhören lässt und das große Freude macht.


Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr